weather-image
23°

Viel Spaß beim Freizeit- und Jux-Turnier des WTW Wallensen in der Thüster Kampfbahn / Bester Torwart und bester Torschütze geehrt

„Super-Finale“ gegen Krombacher Elf bringt alle in EM-Laune

Wallensen/Thüste (gök). Viel Spaß und gute Laune gab es in der Thüster „Glück-Auf-Kampfbahn“. Bereits zum zweiten Mal luden Frank Batke und Dustin Anders vom WTW Wallensen befreundete Freizeitmannschaften, Firmenmannschaften und Vereine zum Freizeit- und Juxturnier ein. Zum ersten Mal lief ein Team der Parkresidenz auf. Mit Spannung wurde der Auftritt der Titelverteidiger Kindergarten/Grundschule und der örtlichen Feuerwehren erwartet. Zu den Titelfavoriten gehörten die Krombacher Elf und die Firmenmannschaften von Danform und Stichweh Maschinen & Service-GmbH. Aber bereits im vierten Spiel des Tages überraschten die Kicker des Kindergartens/Grundschule. In der Anfangsformation standen nicht wie bei den anderen Mannschaften fünf erwachsene Spieler und ein Torwart, sondern nur drei Erwachsene und vier Kinder. Unbemerkt vom Schiedsrichter liefen immer mehr Kinder auf den Platz, sodass der haushohe Favorit Krombacher Elf in die Knie gezwungen wurde und ein 1:1 herauskam. In der Mannschaft Kiga/Grundschule waren Spieler der F-, E-, D- und C-Jugend vom Verein aktiv. Die E-Jugend war vor dem Spiel Staffelmeister geworden, was die Zuschauer dazu brachte, einen Stammzuschauer der Kinder und den Trainer Fritz „Itti“ Stichweh zu rasieren. Da der Kindergarten aber auf mehrere Spieler zurückgriff, überließ dieser schließlich der Firmenmannschaft von Danform den Vortritt in das Halbfinale. Die Danformers setzten sich auch gegen die Gemeinde-Grätschen vom Flecken Salzhemmendorf durch. Im anderen Halbfinale gewann die Krombacher Elf gegen die Mannschaft der Hütte Wallensen, die das Spiel um Platz drei gegen die Gemeinde-Grätschen für sich entschied. Im Finale siegte die Krombacher Elf gegen die Danformers knapp mit 1:0. In der Neuauflage des Vorrundenspiels kam es beim „Super-Finale“ zum Spiel der Krombacher-Elf gegen Kiga/Grundschule. Die Mannschaft der Parkresidenz Salzhemmendorf unterstützte das Team Kiga/Grundschule. Der dreijährige Liam Meyer brachte den Kindergarten mit 1:0 auf die Siegerstraße. Nachdem Marcel Lemke für die Krombacher Elf ausgleichen konnte, fiel kurz vor Schluss noch das Siegtor für das Kiga-Team. Nach dem Spiel ehrte der stellvertretende Vereinsvorsitzende Sven Köhne den Torwart vom Kindergarten Jonas Beuter als besten Torwart und Patrick Giger von der Krombacher Elf zum besten Torschützen.

veröffentlicht am 14.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:21 Uhr

270_008_5557818_wvh1406_Juxturnier_120609_Juxturnier_WTW.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?