weather-image
×

"Alle unter einem Dach" lädt Kursteilnehmer zum Kaffeetrinken ein

Süßer Lohn für eifriges Lernen

Bückeburg (mig). Zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken hat die Bückeburger Initiative gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz "Alle unter einem Dach" die Teilnehmer des Kurses "Deutsch für Zuwanderer" eingeladen.

veröffentlicht am 13.03.2008 um 00:00 Uhr

Der Kurs läuft seit 2001 in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Schaumburg und fördert hauptsächlich junge Frauen ohne eigenes Einkommen. Einige Teilnehmerinnen hatten landestypische Süßigkeiten (Borek) mitgebracht. Ansprechpartnerin Irmgard Klingst: "Der erste Schritt zur Integration ist das Erlernen der deutschen Sprache." Derzeit engagieren sich in Bückeburg Einzelpersonen aus den verschiedensten Parteien, Vereinen und Gruppierungen in der Initiative. 2007 organisierte "Alle unter einem Dach" das 4. Kulturfest "Bückeburg ist bunt". In Bückeburg wohnen rund 5,5 Prozent Migranten, die aus 70 verschiedenen Nationen kommen. Infos unter www.alle-unter-einem-dach.com



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt