weather-image
×

Junger Verein engagiert sich für Unsen, Holtensensen und Welliehausen

Sünteltaler suchen ein Vereinsheim

Unsen. Auf ein bewegtes Jahr 2015 konnte der Heimatverein Sünteltaler bei der Jahreshauptversammlung zurückblicken. Der Verein, der erst seit zwei Jahren besteht und in den drei Sünteldörfern Holtensen, Unsen und Welliehausen bereits weit mehr als 100 Mitglieder zählt, war im letzten Jahr in vielen Bereichen aktiv.

veröffentlicht am 17.03.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:00 Uhr

Der Vorsitzende Heiko Michaelis berichtete über das gelungene Herbstfest in Unsen mit über 300 Besuchern, den erstmals durchgeführten Stammtischabend der Vereinsmitglieder und das Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaumes in Unsen.

Der Fotokalender mit Motiven aus dem Sünteltal sowie die Broschüre „L(i)ebenswertes Sünteltal“ fanden zahlreiche begeisterte Abnehmer und werden 2016 eine Neuauflage erfahren. Auch in der Natur sind die Sünteltaler sehr aktiv: Die Müllsammelaktion „Abfallfrei 2015“ und die Installation einer Feldwegverengung zeigten genauso wie die Anbringung von Spenden-Behältern für Hundekot-Tüten die gewünschte Wirkung. Die Aufschotterung des Waldweges von Unsen Richtung Flegessen wurde an einer besonders feuchten Stelle im letzten Jahr begonnen und soll an anderer Stelle in diesem Jahr fortgesetzt werden.

Die Sünteltaler suchen jetzt nach einem Vereinslogo und halten Ausschau nach geeigneten Vereinsräumen, denn bislang ist der Heimatverein heimatlos. Ein Termin, den sich alle Sünteltaler bereits vormerken können, ist der 13. August. Dann soll das traditionelle Jägerrouladengrillen stattfinden, das zuletzt jahrelang erfolgreich von der Landjugend Unsen veranstaltet wurde. Bei den Neuwahlen wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Dem Vorsitzenden Heiko Michaelis steht als Stellvertreterin Manuela Dorn zur Seite. Erhard Lefers wurde als Schatzmeister ebenso wiedergewählt wie Ulrich Bittner als Schriftführer. Als Beisitzer fungieren auch künftig Wolfgang Schultze, Markus Maihöfer und Thomas Haverkamp. Neben Andreas Franke prüft nun Anja Falke anstelle von Rainhard Heidenblut die Kasse.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt