weather-image
Thema bei Stammtisch der Wirtschaftsjunioren

Suchmaschinen als Mittel zum Marketing

Landkreis (rd). Auf dem Forum für Existenzgründung der Wirtschaftsjunioren Schaumburg (FEx) wird am Montag, 3. März, um 19.30 Uhr i n der Sparkasse Schaumburg in Bückeburg über das Thema "Suchmaschinen-Marketing für junge Unternehmen" referiert. Alle Interessierten sind dazu eingeladen - insbesondere Existenzgründerinnen und -gründer.

veröffentlicht am 20.02.2008 um 00:00 Uhr

"Für die Neukundengewinnung ist das Marketing über Suchmaschinen in der heutigen Zeit von großer Wichtigkeit. Gute Platzierungen bei den Suchmaschinen sind dringend geboten. Das erfordert aber konsequente Anwendung und Nutzung dieses Hilfsmittels", teilen die Wirtschaftsjunioren mit. Der Vortrag wird sich befassen mit den Fragen, welche Arten von Suchmaschinen es gibt und wie diese arbeiten, wie sichergestellt werden kann, dass die eigene Internetseite bei den Suchmaschinen eingetragen wird. Und was kann man insgesamt mit wenig Geld selber tun, damit Besucher einen finden? Um sich in Zukunft besser im Dickicht der Suchmaschinen auszukennen und dieses Hilfsmittel optimal zu nutzen, hat das "FEx" dieses Impulsreferat organisiert. Mit Harald Weber wurde ein Referent gefunden, der auf jahrelange Erfahrung im Bereich des Suchmaschinen-Marketings zurückgreifen kann. Der Stammtisch ist in der Sparkasse in Bückeburg, Bahnhofstraße 3-5, Eingang Obersten Hof, 3. Obergeschoss, Sitzungssaal. Außer dem Fachvortrag bietet der Stammtisch Kontakte, Hilfestellung und weitere Informationen für junge Unternehmen. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Mitgliedschaft bei den Wirtschaftsjunioren keine Voraussetzung. Nähere Informationen gibt es beim Zentrum für Unternehmensgründung und -sicherung (Z.U.G.) im Landkreis Schaumburg telefonisch unter (05721) 703-353.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt