weather-image
Weltweit erstmals vergeben - abgeholt in Schanghai / "Zwerg unter den Goliaths"

Stüken gewinnt neuen Qualitätspreis

Rinteln (who). Die "Partners for Growth"-Lieferantenauszeichnungen von Royal Philips Electronics sind für die Industrie etwa das, was der Oscar für Filmschaffende ist. Rintelns Vorzeigefirma Stüken kann einige davon vorweisen, doch der neue und erstmals vergebene Qualitätspreis, den der technische Geschäftsführer Uwe Rapp jetzt aus Schanghai mitgebracht hat, hat die bisherigen Auszeichnungen erneut getoppt.

veröffentlicht am 12.05.2007 um 00:00 Uhr

0000449131-gross.jpg

"Wir waren eigentlich der Zwerg unter den Goliaths", erklärt Rapp. So sei Stüken in einer Reihe ausgezeichnet worden neben vier weiteren Zuliefererfirmen, die alle einen wesentlichen Beitrag zum Wachstum in Schlüsselregionen wie Asien leisten sowie in Schlüsselbranchen wie Medizin- und Beleuchtungstechnik, darunter Toshiba aus Japan mit insgesamt 160 000 Mitarbeitern. Rapp weiter: Bemerkenswert sei in diesem Zusammenhang, "dass wir kein Fernost-Billiganbieter sind und dazu noch aus einem Hochlohnland kommen". Der kaufmännische Geschäftsführer Dr. Hubert Schmidt wertete den Preis zusammen mit Belegschaftsmitgliedern bei einer kleinen Feier nach dem Schichtwechsel am Donnerstag als Bestätigung und Erfolg der Null-Fehler-Qualitätsstrategie des Hauses sowie des Engagements der Mitarbeiter. Stüken kann auf eine über 50-jährige Partnerschaft als Zulieferer des Niederländischen Weltkonzerns Philips zurückblicken und ist der erste und weltweit bislang einzige Empfänger der neuen Qualitätsauszeichnung. Barbara Kux vom Einkaufsvorstand der Royal Philips Electronics hatte bei dem Treffen in Schanghai den Stellenwert der engen Partnerschaft mit strategischen Lieferanten unverzichtbar genannt "auf unserem Weg zum weltbesten Lieferantenmanagement". Darüber hinaus war das Rintelner Unternehmen, das unter anderem Tiefziehteile aus Blech für Lampen sowie für CD- und DVD-Laufwerke in Autos liefert, gelobt worden für die führende Position bei Null-Fehler-Strategien und die konstant hohe Qualität bei der Belieferung. Royal Philips Electronics ist ein führendes Unternehmen für Medizintechnik, Lifestyle und Technologie. Der Konzern beschäftigt 124 300 Mitarbeiter inüber 60 Ländern und erzielte 2006 einen Umsatz von 27 Milliarden Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt