weather-image
17°
×

Straßenlaternen beschädigt - 1800 Euro Schaden

Rund 1800 Euro Schaden haben bislang Unbekannte angerichtet, als sie vermutlich am Silvesterabend am Lawerweg in Tündern Straßenlaternen beschädigten. Die Polizei sucht immer noch nach Zeugen. Nach Angaben der Stadt Hameln sind die Mastklappen der Laternen und deren Verstärkungshülsen vermutlich mit einem Hammer vorsätzlich eingeschlagen worden. Die Laternenmasten wurden dabei derart beschädigt, dass eine Reparatur nicht möglich war. Die beschädigten Laternen stehen parallel zum Friedhof (von den Altglascontainern in Richtung der Wohnhäuser). Wie die Polizei mitteilt, liegt der Tatzeitraum offenbar zwischen dem Silvesterabend gegen 0 Uhr und dem Neujahrsmorgen, 11 Uhr. Hinweise werden von der Polizei in Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-428 entgegengenommen.

veröffentlicht am 09.01.2020 um 10:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige