weather-image
20°
Vorbereitungen laufen - Bau beginnt im Herbst / Zweiter Straßenteil ist im nächsten Jahr dran

Straße von Silixen bis Heidelbeck wird saniert

Lippe (rd). Was seit Jahren geplant und im Sanierungsprogramm des Kreises für 2007 vorgesehen war, soll nun Realität werden: Die Heidel- becker Straße soll in dem Bereich der letzten Bebauung von Silixen bis zum Ortseingang Heidelbeck auf Kalletaler Seite saniert werden.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:48 Uhr

Wie das Silixer Ratsmitglied Manfred Stoller (UWE) mitteilt, sind die vorbereitenden Arbeiten, zum Beispiel Ausschreibungen, im Gange. Die Bauarbeiten sollen zeitnah im Herbst durchgeführt werden. Stoller: "Die Kreisstraße K 45 (Heidelbecker Straße) ist in einem schlechten Zustand, besonders das Teilstück, das auf Kalletaler Gebiet durch den Wald führt. Deswegen freue ich mich, dass der Kreis Lippe - trotz angespannter Haushaltslage - diese Maßnahme nun umsetzt." Die Baumaßnahme soll nach Auskunft des Kreises etwa 300 000 bis 400 000 Euro kosten. Die Straße hat eine überörtliche Funktion: Es ist die Hauptverbindungsstraße nach Kalletal und Lemgo und wird von etlichen Erwerbstätigen genutzt. Wie Stoller weiter mitteilt, ist geplant, den anderen Streckenabschnitt der Heidelbecker Straße bis zur Ortseinfahrt Silixen im nächsten Jahr zu sanieren. In der Angelegenheit der beabsichtigten Einziehung der K 80 (Möllenbecker Straße), seitens des Landkreises Schaumburg, gibt es derzeit keinen neuen Sachstand. "Offensichtlich werden noch verschiedene juristische Sachverhalte geprüft. Wir werden weiterhin im politischen Bereich gegen die Pläne einer Sperrung kämpfen und lassen ebenso juristische Aspekte prüfen mit dem Ziel, die im guten Zustand befindliche wichtige Verkehrsverbindung zu erhalten", erklärt Stoller abschließend.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare