weather-image
×

Erfolgreiche Frühjahrsprüfung beim Polizeihundverein Hameln

Stolze Hundebesitzer

Hameln. Der Polizeihundverein Hameln 1920 (PHV) hatte zur Frühjahrsprüfung 17 Hundeführer auf dem Vereinsgelände. In den Kategorien Begleithundprüfung (BH), Fährtenhundprüfung, Schutzdienstprüfung und die Vielseitigkeitsprüfung der Gebrauchshunde (VPG/IPO), die sich aus drei Abteilungen zusammensetzt, der A-Fährte, B-Unterordnung und dem C-Schutzdienst wollten sie mit ihren Vierbeinern ihr Können unter Beweis stellen. Zuerst ging es in das Fährtengelände. Auf einem Acker bei Hastenbeck hatte Thomas Glatz (Prüfungsleiter und Fährtenleger) unter Aufsicht des Leistungsrichters Karl Heinz Werner fünf Fährten gelegt. Drei Hundeführer konnten ihre Fährte selbst legen. Nach einer bestimmten Liegezeit dürfen dann die Hunde mit ihren Führern die Fährte absuchen. Alle acht Teilnehmer haben diesen Abschnitt bestanden. Danach ging es zur Begleithundprüfung, die aus einer Gehorsamsübung über das Verhalten im Verkehr mit Auto, Radfahrern und Joggern bestand. Gegen Mittag waren auch hier alle Hundeführer mit ihren Hunden durch die Prüfung gekommen. Nach der Mittagspause ging es mit der Gehorsamsübung auf dem Vereinsgelände weiter. Den Abschluss bildet der Schutzdienst. Diese Disziplin ist für den Zuschauer am interessantesten, zeigt sie doch, wie gut der Hund in Freifolge (ohne Leine) gehorsam ist. Schließlich möchte er am liebsten den Ärmel vom Helfer schnappen. Auch in dieser Abteilung waren die Hundeführer erfolgreich. Bis auf zwei Teilnehmer war es für alle eine erfolgreiche Prüfung, was auch Prüfungsleiter Thomas Glatz in seinen Abschlussworten bei der Siegerehrung zum Ausdruck brachte. Er bedankte sich bei allen für das sportliche und faire Verhalten und den reibungslosen Ablauf der Prüfung. Die Begleithundprüfung bestanden folgende Mitglieder vom PHV Hameln: Carsten Kramer mit Castro, Dt. Schäferhund, Alessandra Glatz mit Frisko, Golden Retriever, Fenja Koch mit Luke, Mischling, Ingrid Frank mit Eva, Mischling, Susanne Tülling mit Alysha, Großpudel. Vom vfh Lindhorst bestand Christian Lang mit Timmy, einem Border Collie die Begleithundprüfung.

veröffentlicht am 22.05.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:41 Uhr

Erfolgreiche Teilnehmer der Vielseitigkeitsprüfung warenvom PHV: Jens Weinert mit Kjeld, Dt. Schäferhund, Bernd Lauk mit Bandobras, Mischling, Andrea Nay mit Kito, Malinois, Michael Mogalle mit Ashanti, Malinois, Gabriele Gieseler mit Facette, Malin, und Astrid Hausmann mit Chilly, Mischling, vom PHSV Burgdorf. Die erfolgreichen Teilnehmer der Fährtenprüfung sind Angelika Menges mit Frodo, einem Airedale-Terrier, Gabriela Beiße mit Holly, einem Dt. Schäferhund, beide sind ebenfalls Mitglieder beim Polizeihundverein Hameln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt