weather-image
24°

Stöckl Zweiter in Erfurt

Leichtathletik (olz). Mit zwei neuen Bestleistungenüber 60 und 200 Meter stieg Sebastian Stöckl von der LG Weserbergland in die Männerklasse ein.

veröffentlicht am 11.01.2008 um 00:00 Uhr

Sebastian Stöckl Foto: olz

Beim mit 580 Leichtathleten aus acht Bundesländern sehr gut besuchten Hallensportfest im sächsischen Erfurt, steigerte sich Stöckl nach 7,47 Sekunden bei seinen Vorlaufsieg im Finale auf 7,33 Sekunden und belegte den vierten Platz. Ebenfalls ein starkes Rennen lief erüber die 200 Meter lange Hallenrunde. In 23,12 Sekunden musste er sich nur Markus Bohnert vom LV Altstadt Nordhausen geschlagen geben, der in 23,08 Sekunden siegte.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare