weather-image
Sommerkonzert am Albert-Einstein-Gymnasium

Stimmung auf Hochtouren

HAMELN. Das Sommerkonzert am Albert-Einstein-Gymnasium erfreute die Beteiligten und das Publikum gleichsam – bestärkt durch kräftigen Applaus und vor allem durch eine einmalige Atmosphäre.

veröffentlicht am 20.06.2018 um 15:19 Uhr

Der Chor unter der Leitung von Claudia Gottschalk. FOTO: Lisa Loeding

Autor:

Lisa loeding

Von der fünften Klasse bis hin zu den Abiturienten – die Musik-AGs vom AEG harmonierten als unschlagbares Team.

Hagen Langosch begleitete wieder die Zuschauer als Moderator in seiner heiteren und lustigen Art. Die Bläserklasse 6B eröffnete das Konzert stimmungsvoll mit dem Hit „Call me maybe“. Fee Priß überzeugte mit ihrem Piratenhut am Klavier mit dem Stück „He’s a pirate“.

Des Weiteren hatte die Bläserklasse der 5B ihren Auftritt gefolgt von den Vocalinis, dem Jungen Orchester sowie den Chamber Singers, die mit einer ergreifenden Version von „Imagine“ begeisterten.

Die Arbeitsgemeinschaften und auch das Orchester spielten Lieder, die man sowohl aus den Charts als auch aus beliebten Filmen kannte wie „Madagaskar“ welches das Orchester präsentierte.

Eine kleine Besonderheit war eine Gruppe Abiturienten, die sich als letzter ‚90er Jahrgang der Schule „Einsteins nineties“ nannte. Insgesamt drei Titel spielte sie. Weiter ging es mit der Big Band, dem Chor und dem Orchester. Lieder wie „Sound of Silence“ und „Get lucky“ hatten die Schüler einstudiert.

Besonders gestaltete sich auch die Danksagung beginnend bei den Musik-AG Leitern Claudia Gottschalk, Delia Hentschel, Maren Dörner und Tobias Carmine, die vollen Einsatz zeigten und viel Zeit investiert hatten, wofür ihnen nicht nur die Schulleitung, sondern auch die Schüler sehr dankten. Auch den mitwirkenden Lehrern wurde gedankt und die Abiturienten schweren Herzens mit personalisierten Geschenken verabschiedet. Ein Gefühl von Zusammenhalt übermittelte man den ganzen Abend.

Abgerundet wurde das Konzert mit einem Mark Forster-Mix bei dem alle Mitwirkenden noch einmal auf der Bühne zusammen kamen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt