weather-image
22°

Stiftung zahlt Mahlzeiten für Schüler

Rinteln (rd). Die neu gegründete Stiftung für Rinteln hat ihre Arbeit aufgenommen und Manfred Asche zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden gewählt. In der Vorstandssitzung wurden unter anderem die Geschäftsführungsgrundsätze der Stiftung beraten. Die Bilanz enthält zunächst nur das Stiftungskapital und der Vorstand hofft, dass im Laufe der Zeit weitere Spenden eingehen werden.

veröffentlicht am 19.11.2008 um 00:00 Uhr

Über eine erste Spende konnte sich die Stiftung schon freuen. Auch ein erstes Projekt ist ins Leben gerufen worden. Unter dem Motto "gemeinsam lernen, gemeinsam leben" will die Stiftung Kindern aus sozial schwachen Familien die Möglichkeit bieten, an den Mittagsmahlzeiten und Aktivitäten der Schulen teilzunehmen, wenn die Eltern nicht dazu in der Lage sind, das Geld dafür aufzubringen. Die Stiftung hofft, dass sich viele Bürger an dem Projekt beteiligen werden. Spendenkonten sind bei der Sparkasse Schaumburg (BLZ: 25551480, Konto 510 100 001) und bei der Volksbank in Schaumburg (BLZ 25591413, Konto 244 244 2000) eingerichtet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare