weather-image
17°

Modellrechnung vorgelegt / Schaumburger Verwaltungschefs zwischen Zustimmung und Skepsis

Steuerzahlerbund: Zuerst Schulden tilgen

Landkreis (ssr). Die Steuereinnahmen sprudeln wieder - auch im Schaumburger Land. Doch noch haben der Landkreis und die Kommunen zusammen 234,4 Milionen Euro Schulden. In einer landesweiten Modellrechnung schlägt der Bund der Steuerzahler (BdSt) vor, diese Schulden in den kommenden Jahren konsequent abzubauen. Demnach wäre auch die letzte der Schaumburger Kommunen spätestens in 19 Jahren schuldenfrei. Hiesige Verwaltungs chefs setzen bei dem Modell zwar Fragezeichen, unterstützen aber überwiegend die BdSt-Forderung nach raschem Schuldenabbau.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 12:45 Uhr

Die Karte zeigt die jeweilige fiktive Zeitspanne in Jahren bis z


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?