weather-image
22°
Ahnser Hilfsgemeinschaft hat derzeit 149 Mitglieder / Vorstand bleibt unverändert

Sterbekasse: Beiträge werden nicht erhöht

Ahnsen (sig). Noch 149 Mitglieder hat die als Hilfsgemeinschaft gegründete örtliche Sterbekasse, die ihre Jahreshauptversammlung im "Landhaus" abhielt. Kassenverwalter Adolf Bokeloh informierte die Teilnehmer, dass man im abgelaufenen Jahr einen kleinen Überschuss erzielt hat und noch eine gute Rücklage vorhanden ist.

veröffentlicht am 11.04.2007 um 00:00 Uhr

Der Vorstand der Sterbekasse Ahnsen bleibt unverändert. Foto: si

Auf Vorschlag des Bürgermeisters Heinz Grabbe, dem 1. Vorsitzenden dieser Gemeinschaft, entschied die Versammlung, den Jahresbeitrag nicht zu verändern. Als Termin für die nächste Generalversammlung wurde der 9. März 2008 festgelegt. Neuwahlen standen nicht an. Den Vorstand bilden weiterhin Friedrich Feick, Angelika Borrmann, Heinz Grabbe und Adolf Bokeloh.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare