weather-image
17°

Hälfte der Haushalte mehrere Stunden auf dem Trockenen

Stein verursacht Rohrbruch - Todenmann ohne Wasser

Todenmann (crs). Auf dem Trockenen gesessen haben gestern etliche Haushalte in Todenmann:Über die Hälfte aller Häuser, so schätzt Thomas Sewald als technischer Leiter der Stadtwerke, haben in Folge eines Rohrbruchs in der Hauptwasserleitung mehrere Stunden lang auf Wasser verzichten müssen.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:57 Uhr

Sven-Eric Kallweit (v.r.) und Peter Anders, beide von den Stadtw


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt