weather-image

Stefanie Aits erst im Finale gestoppt

Badminton (as). Äußerst erfolgreich gestaltete Stefanie Aits von der VT Rinteln ihren Auftritt bei der Landesmeisterschaft U 22 in Nienburg.

veröffentlicht am 01.03.2007 um 00:00 Uhr

Stefanie Aits

Im Dameneinzel musste sich Stefanie Aits erst im Viertelfinale ihrer Doppelpartnerin und späteren Finalistin Alexandra Schmedtje (VfL Lüneburg) geschlagen geben. Am Ende es für die Rintelnerin für Platz fünf. Im Damendoppel an der Seite von Alexandra Schmedtje trumpfte die Weserstädterin dann auf. Im Viertelfinale gegen Latussek/Lau dominierten Aits/Schmedtje mit 21:14 und 21:2 und auch im Halbfinale gegen die favorisierten Schlösser/Stolte behielten Aits/Schmedtje mit 21:13 und 21:15 die Oberhand. Im Finale gegen die Gifhorner Paarung Bühl/Behrends fehlte am Ende das Quäntchen Glück, um den ganz großen Coup zu landen. Nach der 17:21- und 18:21-Niederlage landeten Aits/Schmedtje auf dem zweiten Platz, der noch zur Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft berechtigt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare