weather-image
Große Quilt-Ausstellung mit Predigten und Bibelarbeit / Frauenfrühstück und Filmabend

Statt Pinsel: Schere, Nähmaschine und Garn

Rinteln (sig). Dem Duden zufolge ist ein Quilt eine Art Steppdecke. Davon gibt es vom kommenden Sonntag an 14 Exemplare in der St.-Nikolai-Kirche zu sehen. Und das Besondere: Diese Quilts, angefertigt aus zwei Lagen Stoff und einer Vlieseinlage, geben die Lebensgeschichten biblischer Frauen wieder. Hergestellt wurden diese textilen Darstellungen von Frauen aus dem Hamelner Raum, die sich den Namen "Gruppe Farbstich" gegeben haben.

veröffentlicht am 20.06.2008 um 00:00 Uhr

0000490662.jpg

"Malen mit Stoff" könnte man diese Kunstform nennen, bei der anstelle von Pinsel, Farbe und Leinwand vielmehr Stoffe zum Einsatz kommen, die mit Nähmaschine, Schere und Garn die gewünschte Gestaltung erhalten. Zu dieser Gruppe gehört auch Juliane Griese, Inhaberin von "Mode und mehr" in Rinteln. Vom Sonntag, 22. Juni, bis zum Dienstag, 20. Juli, werden die Quilts im Rahmen einerökumenischen Ausstellung unter dem Titel "Lebensmuster" zu besichtigen sein. Die einzelnen Motive werden in ein Umfeld gestellt, das zu der dargestellten Lebensgeschichte passt. So wird man Schilfbüschel ebenso vorfinden wie Dornengestrüpp oder Schalen mit Erde, in die Besucher etwas einsäen können. Dazu kommen noch Findlinge, Sand, Glas, Spiegel sowie Luftballons und die Einladung zu Mitmachaktionen. Auf Pulten sind die Texte zu lesen, die sich mit der biblischen Darstellung befassen. Eröffnet wird die Ausstellung am kommenden Sonntag um 10.30 Uhr im Rahmen eines Familiengottesdienstes mit einem Singspiel. Die weiteren Veranstaltungen: Dienstag, 24. Juni, 20 Uhr, Bibelarbeit mit Pastor Heiko Buitkamp, Thema: "Sara - wider die Resignation"; Sonntag, 29. Juni, 10 Uhr, Gottesdienst mit einer Predigt der Pastorin Astrid Bunselmeyerüber "Hagar - in der Wüste leben lernen"; Dienstag, 1. Juli, 20 Uhr, Bibelarbeit mit Pastor Detlev Brandt zum Thema "Die gekrümmte Frau - aufrecht gehen lernen"; Sonntag, 6. Juli, 10 Uhr, Gottesdienst mit einer Predigt des Superintendenten Andreas Kühne-Glaser über "Rebekka - in der Tiefe des Brunnens"; Dienstag, 8. Juli, 20 Uhr, Bibelarbeit zu "Marta und Maria - Brot und Rosen" mit Pastor Dr. Dirk Gniesmer; Sonnabend, 12. Juli, 9.30 Uhr, Frauenfrühstück im Gemeindehaus; Sonntag, 13. Juli, 10 Uhr, Gottesdienst mit Pastorin Angela Werner, Predigt über "Die Frau am Jakobsbrunnen - Durstnach Leben"; Dienstag, 15. Juli, 20 Uhr, Bibelarbeit mit Pastorin Gundula Sievert und Gemeindereferentin Martina Knöpfel-Lüssem über "Schifra und Pua - an der Nahtstelle zwischen Leben und Tod"; Mittwoch, 16. Juli, 20 Uhr, Filmabend im Kinocenter, US-Film "Ein amerikanischer Quilt"; Sonntag, 20.Juli, 10 Uhr, Gottesdienst mit Pastorin Astrid Bunselmeyer, Predigt über "Rut - eigene Lebensmuster wagen". Alle Gottesdienste und die Bibelarbeit finden in der St.-Nikolai-Kirche statt. Das Gotteshaus ist jeweils Dienstag bis Sonnabend von 10 bis 20 Uhr geöffnet und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.Es sind auch Gruppenführungen möglich. Anmeldungen werden unzrt (05751) 3250 entgegengenommen, außerdem per Fax an (05751) 959 451 und über E-Mail: astrid.bunselmeyere@evlka.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt