weather-image

Starthilfe für junge Arbeitslose

Die Jugendwerkstatt Salzhemmendorf wird auch im Jahr 2015 durch den Landkreis Hameln-Pyrmont finanziell gefördert. Einstimmig empfahl der Jugendhilfeausschuss des Kreistags dem Kreisausschuss auf seiner jüngsten Sitzung, die Bildungs- und Qualifizierungsstätte für arbeitslose Jugendliche im ersten Halbjahr mit maximal 5850 Euro zu unterstützen und danach im Rahmen der neuen Förderrichtlinie des Europäischen Sozialfonds (ESF) über die weitere Förderung zu entscheiden. Der Gesamtetat für das erste Halbjahr 2015 beläuft sich auf 156 950 Euro. Den Löwenanteil zahlt dabei die N-Bank mit 82 500 Euro aus ESF-Mitteln, 62 500 Euro erhält die Einrichtung vom Job-Center Hameln-Pyrmont, 3400 Euro steuert der Flecken Salzhemmendorf bei. Weitere 2700 Euro stammen aus Landesmitteln für die Schulpflichterfüllung.

veröffentlicht am 30.11.2014 um 16:27 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 04:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt