weather-image

Start für Radweg von Rehren nach Hattendorf

Rehren/Hattendorf (rd). Auf der Landesstraße 439 ist ab Montag, 6. November, mit Behinderungen zu rechnen: Hier wird ein Radweg gebaut, außerdem finden Bauarbeiten an den Entwässerungsanlagen statt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

veröffentlicht am 03.11.2006 um 00:00 Uhr

Nach Mitteilung der Behörde wird zwischen den Ortschaften Rehren und Hattendorf vom Land Niedersachsen und der Gemeinde Auetal ein Radweg angelegt. Im Rahmen dieser Maßnahme wird der Einmündungsbereich der Kreisstraße auf die L 439 im "Escher Loch" umgestaltet. Hierzu wird die Straße halbseitig gesperrt, der Verkehr wird über Ampeln geregelt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mai 2007 andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Die Baukosten belaufen sich auf rund 750 000 Euro.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare