weather-image
14°
×

Nächster Wettkampf am Samstag in Hamburg vor dem Saisonende in Flensburg

Star-Rats-Formation erreichte Siegertreppe

Hameln. „Als Team sind wir unschlagbar!“ Diesen Satz mussten sich die Aktiven Rock’n‘Roll-Tänzer vor der Busfahrt noch vom Trainer anhören, dann startete die Star-Rats-Formation zur 2. Formationskategorie. Bei der Ankunft in Winsen an der Aller stellten sich alle auf einen langen Wettkampftag ein. Das neue und zum ersten Mal in der ( Schüler1-) Klasse startende Paar Kim Schaper und Celine Binder belegte mit einer guten Darbietung und von Nervosität nicht beeindruckt den 16. Platz von insgesamt 33 Paaren, also einen guten Mittelfeldplatz.

veröffentlicht am 10.11.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 06:21 Uhr

Ole Pertz und Selin Malak belegten in der Endrunde (Schüler 2) den 4. Platz von 16 Paaren in einer immer stärker werdenden Startklasse. Hier ging der Sieg an ein Paar aus Mühlhausen/Thüringen. In der Startklasse Junioren 1 erreichten Julia Langner und Clara Schöllmann mit einer guten und fast fehlerfreien Choreographie und Tanztechnik den 2. Platz in der Endrunde. In der höchsten Breitensportklasse (Junioren 2) starteten Sophie Rolle und Anna König und belegten den 3. Platz. Hier ist die Tanzkonkurrenz so stark, dass es um Zehntelpunkte bei der Entscheidung geht. Das Team der Star-Rats-Formation tanzte die Konkurrenz an die Wand, dabei war es erst ihr 2. Start in dieser Formationsklasse. Das Trainerduo um Christian Ebsen und Clarissa Lehmann hatte die Formation sehr gut eingestellt – so konnten die Hamelner Tänzer der führenden Formation aus Winsen den sicher geglaubten 1. Platz entreißen.

Der nächste Start steht auch schon fest, am Samstag, 12. November geht es in Hamburg um Punkte, bevor der Saisonausklang am 3. Dezember in Flensburg stattfindet. Wer die Star-Rats live beim Training erleben möchte, schaut einfach mal mittwochs ab 19 Uhr in der neuen Sporthalle des Schiller-Gymnasiums in Hameln vorbei. Wer gern mal als Zuschauer auf einem Rock’n‘Roll-Turnier mit dabei sein möchte, der ruft einfach Sportwart Rüdiger Krückeberg unter 05155-279800 an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt