weather-image
23°
×

Starkregen löst Feuerwehreinsatz aus

In der Nacht zu Freitag wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Lauenförde um 1.46 Uhr alarmiert. Nach Starkregen drohten dort im Bereich der Straße“ In der Stolle“ größere Mengen Regenwasser in ein Wohnhaus zu laufen. Wie der stellvertretende Gemeindebrandmeister Andreas Topp dazu mitteilte, lief das Wasser in eine Fahrbahnsenke der Bundesstraße 241 und sammelte sich vor einem Wohnhaus. Die Einsatzkräfte leiteten das Regenwasser in einen Graben, öffneten Gully-Schächte und pumpten das Wasser ab.

veröffentlicht am 14.08.2020 um 12:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige