weather-image

Meinsen-Warberaner Maiklänge ohne Eintrübungen / Planer beweisen Geschick

Stammpublikum hält felsenfest zur Stange und genießt den Blasmusikreigen

Meinsen/Warber (bus). Die traditionell am 1. Mai organisierten Meinsen-Warberaner Maiklänge haben das außergewöhnlich seltene Aufeinandertreffen von Maifeiertag und Christi Himmelfahrt nahezu eintrübungslos erlebt. Trotz etlicher Konkurrenzveranstaltungen war auf dem Areal der Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum bereits zum Auftakt um 10.30 Uhr kaum noch ein Sitzplatz zu ergattern. "Unser Strammpublikum hat felsenfest zur Stange gehalten", sagte der erkennbar zufrieden wirkende Mitorganisator Hans-Jürgen Jehle.

veröffentlicht am 02.05.2008 um 00:00 Uhr

Auf dem Maiklänge-Areal sind bereits kurz nach dem Auftakt kaum


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt