weather-image
15°
×

Neues Feuerwehrhaus

Städtebaulicher Fehler

Zu: „Stadt beim Feuerwehrhaus in Eile“ vom 11. Mai
Als sogenannter „Pyrmonter Jung“ habe ich die Entwicklung zur Findung sowie nunmehrige Festlegung des Standortes für das Feuerwehrhaus als Bürger verfolgt. Da die gesamte Projektabwicklung für mich bereits von Anfang an einen äußerst faden Beigeschmack hatte – die Transparenz und Einbindung der Bürger kam viel zu kurz(!) – habe ich mich bisher trotz mehrfacher Anregungen aus dem Bekanntenkreis an der Meinungsbildung nicht beteiligt.

veröffentlicht am 19.06.2020 um 21:34 Uhr

Autor:

Anmerken möchte ich, dass mir als ehemals leitendem Beamten einer größeren kommunalen Baubehörde vergleichbare Verfahren geläufig sind und waren! Als ich nun die Stellungnahme / den Leserbrief des Herrn Dr. D. Alfter – dem durch seine langjährige wissenschaftliche Tätigkeit in Bad Pyrmont die örtlichen Gegebenheiten vertraut sind – zur Kenntnis nahm, fühlte ich mich zu diesen Zeilen veranlasst. Herr Dr. Alfter hat die Situation vollumfänglich zusammenfassend nochmals geschildert; der ausführlichen Darstellung ist nichts hinzuzufügen! Einen größeren städtebaulichen Planungsfehler mit derart nachteiligem Einfluss auf die künftige Attraktivität der Stadt können Rat und Verwaltung der Stadt m. E. nicht begehen! Ein Festhalten an dem bisherigen Standortbeschluss – Parkplatz neben dem Gondelteich – entgegen zahlreichen Bürgerbekundungen, ohne nochmalige Einbindung der Bürger – ist m. E. stadtplanerisch nicht vertretbar und keinesfalls zukunftsorientiert! Ich kann mich den Ausführungen von Dr. Alfter nur vollinhaltlich anschließen! Hoffentlich gibt es genug Unterstützer einer „Neuauflage“ der m.E. bisher als gescheitert anzusehenden „Fehlplanung Standortsuche Feuerwehrgerätehaus“!



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt