weather-image
12°

Stadtschreier wirbt für Autoausstellung

Rinteln (wm). "Kein Heu, kein Stroh, nur wenig Pflege, zudem bracht man auch kein Gehege, das Misten entfällt, ein Gottes Segen, muss man dem Gefährt nur Flüssiges geben." So lautet ein Vers des Lobliedes des Rintelner Stadtschreiers Ralf Schymon auf das Automobil, gedacht als Werbung für die Rintelner Automobilausstellung am 22. April.

veröffentlicht am 26.03.2007 um 00:00 Uhr

Ralf Schymon

Idee von Pro-Rinteln-Geschäftsführerin Beate Behrens, umgesetzt von Ralf Schymon aus Engern, vielen bestens bekannt als Dudelsackspieler und Begleiter des Rintelner Nachtwächters. Passende Zeilen hat Schymon auch auf die anderen großen Veranstaltungen und Attraktionen in der Stadt gedichtet wie vertont, so das Entenrennen und die Draisine: "Von Rinteln aus als Tagesreise könnt Ihr fahr'n auf historischem Gleise."

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare