weather-image
17°
Beckedorfer SV gewinnt das schaumburger Duell gegen den TV Bergkrug

Stadthagens Doppel souverän 3:3 im Spitzenspiel gegen Göttingen

Tennis (nem). Dank der Doppelstärke retteten die Damen 30 von GW Stadthagen II im Spitzenspiel der Landesliga gegen den Göttinger TC ein Remis und verteidigten damit die Tabellenführung.

veröffentlicht am 07.11.2007 um 00:00 Uhr

Svenja Edler holte an der Seite von Michaela Müller den Punkt zu

Landesliga - Damen 30: GW Stadthagen II - Göttinger TC 3:3. Trotz großer Verletzungssorgen schaffte Spitzenreiter GW Stadthagen II im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten noch ein 3:3-Unentschieden. Dank zweier sehr gut harmonierender Doppel konnte der 1:3-Rückstand nach den Einzeln noch egalisiert und die Tabellenführung behauptet werden. Die Ergebnisse: Svenja Edler - Beate Schindler 6:7/5:7, Ilka Bellersen - Christiane Gatz 2:6/2:6, Dajana Funck - Bettina Jankowski 7:6/1:6/2:6, Michaela Müller - Sabine Baumgart 6:0/6:2. Edler/Müller - Schindler/Gatz 6:2/6:1, Bellersen/Funck - Jankowski/Baumgart 6:3/6:2. Landesliga - Herren 50: Beckedorfer SV - TV Bergkrug 4:2. Das mit Spannung erwartete schaumburger Duell endete mit einem Beckedorfer Sieg, denn die Gastgeber nutzen ihren Heimvorteil und gewannen beide Dreisatzkämpfe. Zwar bleibt Bergkrug Tabellenzweiter und Beckedorf Vierter, doch Lokalderbys haben immer ihren besonderen Reiz. Die Ergebnisse: Werner Westerkowsky - Peter Riediger 3:6/0:6, Wolfgang Kohl - Horst Bauermeister 6:4/6:3, Martin Wiese - Manfred Stock 6:0/7:6, Wolfgang Grohs - Jürgen Otto 7:6/3:6/6:1. Kohl/Wiese - Riediger/Otto 6:4/3:6/6:3, Schiemann/Grohs - Bauermeister/Stock 6:7/1:6. Landesliga - Herren 55: Hildesheimer TV - Bückeburger TV 6:0. Selbst gegen den Tabellenvorletzten sprang für das Schlusslicht aus Bückeburg kein einziger Satzgewinn heraus. Die Mannschaft bleibt weiterhin am Tabellenende und muss darauf hoffen, gegen den TV Sehnde einen Sieg zu erkämpfen, denn dieser würde trotz allem noch zum Klassenerhalt reichen. Die Ergebnisse: Arno Bachmann - Reiner Brombach 6:4/6:1, Hans-Heinrich Grefe - Hagen Bokeloh 6:1/6:2, Reinhard Wende - Manfred Scholz 6:4/7:6, Franz Seidel - Eckhard Schicht 6:3/6:1. Bachmann/Wende - Brombach/Scholz 6:0/7:5, Grefe/Seidel - Frensel/Bokeloh 6:1/7:5. Landesliga - Herren 60: TC Obernkirchen - Polizei SV Hannover 1:5. Der bisherige Tabellendritte TC Obernkirchen hatte gegen den Tabellenvierten nicht viel zu bestellen und kam lediglich im Doppel zu einem Ehrenpunkt. Die Mannschaft büßte zwar einen Platz in der Tabelle ein, doch der Klassenerhalt sollte nicht in Gefahr geraten. Die Ergebnisse: Ludwig Seifert - Jürgen Schwarz 3:6/6:3/2:6, Peter Schlehufer - Wolfgang Riedel 3:6/0:6, Lothar Lauenroth - Alexander von Fircks 3:6/2:6, Erwin Nerge - Dieter Wehking 2:6/2:6. Seifert/Wieczorek - Riedel/von Fircks 6:2/6:1, Schlehufer/Lauenroth - Schwarz/Wehking 6:2/2:6/ 0:6.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare