weather-image
12°
GW-Herren 65 beim TC Geesthacht

Stadthagen spielt um den Regionalliga-Aufstieg

Tennis (nem). Mit einem Sieg beim TC Geesthacht wollen die Herren 65 von GW Stadthagen den Regionalliga-Aufstieg perfekt machen.

veröffentlicht am 13.12.2007 um 00:00 Uhr

Das GW-Team um Willy Adrian braucht noch einen Sieg zum Regional

Nordliga - Herren 65: TC Geesthacht - GW Stadthagen. Der Tabellenzweite GW Stadthagen muss im letzten Spiel der Hallenserie am Sonnabend beim abstiegsbedrohten TC Geesthacht antreten. Obwohl der Regionalliga-Aufstieg selbst bei einer knappen Niederlage vermutlich sicher wäre, da der Tabellendritte Bremerhavener TV beim Spitzenreiter TC Stelle nicht gewinnen kann, peilt Stadthagen einen Sieg an. Bückeburger TV - Ratzeburger TV (Sonntag 12 Uhr, Tennishalle Bückeburg). Im alles entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt genügt den Gastgebern bereits ein Unentschieden, um das Ziel zu erreichen. Bückeburg geht sogar als klarer Favorit gegen das Schlusslicht ins Rennen, denn bisher konnte Ratzeburg noch keinen einzigen Zähler verbuchen. Oberliga - Herren 65: TC Jesteburg - GW Stadthagen II. Das im gegenseitigen Einvernehmen auf Sonnabend 18 Uhr verschobene Spiel bedeutet für beide Mannschaften sehr viel. Erstens ist der Sieger Niedersachsenmeister, und zweitens hat er sich für das Relegationsspiel gegen den Oberliga-Meister aus Schleswig-Holstein zum Aufstieg für die Nordliga qualifiziert. Beide Staffelsieger haben jeweils 9:1 Punkte auf dem Konto, doch in diesemSpiel sind sie nicht von Bedeutung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt