weather-image

Stadthagen im Zeichen des Reitsports

Reiten (ye). Ab morgen bis zum Sonntag steht Stadthagen im Zeichen des Reitsports. Im Heiner-Schoof-Reiterstadion in der Schachtstraße werden erstmals die Bezirksmeisterschaften der Dressur- und Springreiter ausgetragen.

veröffentlicht am 16.05.2007 um 00:00 Uhr

Der RZFV Stadthagen erwartet 748 Pferde und 373 Reiter zu Reitsportà la carte 2007. Ab morgen 8 Uhr werden Reiter und Pferde etwa 1500 mal in Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse S an den Start gehen. Mit zahlreichen Siegen und Platzierungen präsentierten sich die Gastgeber aus Schaumburg bereits Bestens in Form. Die gilt es auch in Stadthagen zu zeigen. Für die Auetalerin Leonie Bredemeier sowie Jan Frederic Wömpner Ina Tünnermann (TG Schaumburg) gilt es die Plätze eins bis drei auf dem Meisterpodest der Jungen Springreiter zu verteidigen. Ponyreiter, Junioren, Junge Reiter und Senioren reiten um insgesamt acht Meistertitel. Ob sich die Schaumburger Springcracks Dieter und Simone Smitz (TG Schaumburg) und die Stadthäger "Fritze" Koller, Peter Baust, Dirk Thomas Liehr oder die neue Reitlehrerin im Heiner-Schoof-Reiterstadion, Anja Wöllner, gegen die Deutsche Meisterin 2005 Imke Harms und Landesmeister Thomas Heineking (RFV Nendorf) behaupten können, wird sich zeigen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt