weather-image
14°

Stadthagen III verliert 2:4 in Ricklingen

Tennis (nem). Das war ein schwarzes Wochenende für die Herrenmannschaften in der 1. Bezirksliga, denn für Bückeburg II und Stadthagen III gab es nur Niederlagen.

veröffentlicht am 01.03.2006 um 00:00 Uhr

Anton Smirnow gewann Einzel und Doppel. Foto: nem

1. Bezirksliga - Herren (Staffel 1): TSV Egestorf - Bückeburger TV II 4:2. Eigentlich hatte die Bückeburger Reserve im Spiel gegen den Tabellenfünften auf einen doppelten Punktgewinn gesetzt, doch am Ende reichte es noch nicht einmal zu einem Unentschieden. Die Ergebnisse: Tim Kauke - Michael Kriehn 6:3/6:2, Marcus Gaida - Utz Rippe 6:3/6:1, Falko Meißner - Maximilian Wolter 4:6/1:6, Frank Graubitz - Nils Schröder 6:2/6:1. Kauke/Gaida - Kriehn/Rippe 4:6/5:7, Meißner/Graubitz - Wolter/Schröder 6:4/6:2. 1. Bezirksliga - Herren (Staffel 3): TuS Ricklingen - GW Stadthagen III 4:2. Auch der Tabellenzweite aus Stadthagen musste gegen den Tabellendritten eine unerwartete Niederlage einstecken. Dadurch wurden auch die letzten wagen Aufstiegshoffnungen zunichte gemacht. Die Ergebnisse: Szymon Janicki - Carlos Arboleda 6:2/7:6, Marcel Hufenreuter - Anton Smirnow 4:6/3:6, Manuel Moll - Armin Schütte 6:4/6:3, Torsten Siebert - Hajo Thiart 6:3/6:3. Hufenreuter/Moll - Smirnow/Schütte 6:1/4:6/6:7, Janicki/Siebert - Arboleda/Thiart 7:5/6:2.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare