weather-image
FC gewinnt das schaumburger Derby in Niedernwöhren glatt mit 3:0

Stadthagen griffiger und effektiver

Bezirksliga (ku). Stadthagen aggressiver, griffiger und effektiver, sofort mit deutlich mehr Spielanteilen. Die Konsequenz das erste Tor nach zehn Minuten. Ylli Syla hatte sich konsequent auf der rechten Angriffsseite durchgesetzt und den Ball aus gut 13 Metern hart ins lange Eck gehämmert.

veröffentlicht am 15.09.2008 um 00:00 Uhr

Nach dem Tor kamen die Niedernwöhrener besser ins Spiel, gestalteten die Partie im Mittelfeld offener, Knackpunkt allerdings die Angriffsaktionen. Während der gesamten 90. Minute konnte TuS-Sprecher Bernd Bövers nicht eine wirkliche Torchance seine Mannschaft notieren. "Was dabei noch besonders negativ auffiel, war unser Verhalten bei Standardsituationen. Wir hatten etliche Freistöße in wirklich guten Positionen, brachten dabei aber überhaupt nichts zustande. Da besteht sicher noch gewaltiger Handlungsbedarf!" Stadthagen konnte in der zweiten Runde gleich wieder Schwung aufnehmen und schon in der 65. Minute das vorentscheidende 2:0 markieren. Torwart Schütte kam aus seinem Kasten, seine Vorderleute erfassten die Situation zu spät, Manuel Stahlhut schnappte sich den Ball und nutzte den Patzer eiskalt aus. In der 75. Minute das 3:0 für die Kreisstädter. Nach einem Foul an Ylli Syla schoss der Gefoulte selber. Der Ball knallte an den Pfosten, sprang Torwart Sören Schütte mitten ins Gesicht und von da über die Linie. Das Tor wurde gegeben. Nach dieser Aktion brach Keeper Schütte zusammen, hatte deutliche Koordinationsschwierigkeiten, und musste in das Krankenhaus gebracht werden. Ein dickes Lob in dieser Szene von Bernd Bövers an die Gäste. "Es war ganz stark, wie sich auch das FC-Betreuerteam nach dieser Szene um unseren Keeper gekümmert hat!" TuS: Schütte( 80. Ehlerding), Mensching (82. S. Andresen), T. Büngel, Schwalm (46. Fischer), Pardis, Fietz, Stadtkowitz, Carganico, Führing, Vogt, Buchwald. FC: Miotti Agbetiafa, Jürgensen, Stahlhut (82. Smirnov), Wolf, Brozio, Syla, Hellmig, Serhan (80. Lewandowski), Döring, Boyraz.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare