weather-image
12°
Heimspiel gegen TC Schwülper / RW Rinteln empfängt TC Bad Essen zum Spitzenspiel

Stadthäger Damen hoffen auf die letzte Chance

Tennis (nem). Die Oberliga-Herren von RW Rinteln haben am Samstag in der Tennishalle Luhden ein Heimspiel gegen den TC Bad Essen. Ebenfalls Heimaufgaben haben die Stadthäger Damen und die Herrenreserve.Die Verbandsklasse-Damen des Bückeburger TV empfangen am Sonntag den SV Arnum.

veröffentlicht am 09.02.2007 um 00:00 Uhr

Antje Bütehorn braucht mit GW Stadthagen dringend einen Sieg geg

Oberliga - Herren: RW Rinteln - TC Bad Essen (Sa., 18 Uhr, Tennishalle Luhden). Der Tabellendritte RW Rinteln steht vor einem richtigen Spitzenkampf, denn der TC Bad Essen rangiert punktgleich auf dem zweiten Tabellenplatz. Da der tschechische Spitzenspieler Karel Jilek wohl für alle Spiele zur Verfügung steht, sind die Aussichten, die Relegation zu erreichen, mehr als gut. Landesliga - Damen: GW Stadthagen - TC Schwülper (So., 9 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). Schlusslicht GW Stadthagen kann unbeschwert aufspielen, denn die Mannschaft hat nichts mehr zu verlieren. Sollte der Klassenerhalt noch geschafft werden, müsste schon ein Sieg gegen Schwülper herausspringen. Das erscheint jedoch kaum möglich zu sein. Landesliga - Herren: TC Bad Pyrmont - GW Stadthagen. Der Tabellenvorletzte GW Stadthagen steht beim Spitzenreiter vor einer kaum lösbaren Aufgabe, denn schon ein Unentschieden wäre eine Riesenüberraschung. Der Kampf um den Klassenerhalt wird sich vermutlich noch einmal verstärken. Verbandsklasse - Damen: Bückeburger TV - SV Arnum (So., 10 Uhr, Tennishalle Bückeburg). Der Tabellendritte aus Bückeburg erwartet mit dem SV Arnum eine Mannschaft, die zu schlagen sein müsste. Doch auch mit einem Unentschieden wäre der Klassenerhalt vorzeitig gesichert. Verbandsklasse - Herren (Staffel 3): GW Stadthagen II - DTV Hannover III (Sa., 18 Uhr - Tennishalle GW Stadthagen). Der Tabellenvorletzte GW Stadthagen II erwartet das Schlusslicht aus Hannover. Bereits mit einem Unentschieden könnte der Abstand in der Tabelle gewahrt werden, der am Ende zum Klassenerhalt reichen würde. Verbandsklasse - Herren (Staffel 4): TV Eldagsen - Bückeburger TV. Der Bückeburger TV darf nicht den Fehler machen, das Spiel gegen den Tabellenletzten auf die leichte Schulter zu nehmen. Die Mannschaft ist nämlich durchaus stärker, als es der jetzige Tabellenstand aussagt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt