weather-image
27°
×

Stadtführungen mit eingeschränkter Gästezahl?

Öffentliche Freizeitaktivitäten sind in Niedersachsen ab dem 25. Mai gestattet: „Wie das im Einzelnen für unsere Freizeitangebote wie Stadtführungen aussehen kann, müssen wir klären – sicher ist, dass wir besonnen vorgehen und die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden berücksichtigen werden“, so Frank Lücke, Teamleiter Tourismus in Hameln. Die noch herrschenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen spielten dabei auch eine Rolle, so Lücke. „Denkbar ist, dass wir in unserem Bereich zunächst mit dem E-Bike-Verleih starten, beschränkt E-Scooter-Touren anbieten und Stadtführungen nach vorangehender Buchung mit eingeschränkter Gästezahl erfolgen könnten“, erklärt Lücke.

veröffentlicht am 08.05.2020 um 10:26 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige