weather-image

Stadt plant mit 16 Millionen Euro für sozialen Wohnungsbau

Um den geplanten sozialen Wohnungsbau in der Stadt Hameln umzusetzen, müssen weitere 16 Millionen Euro in den Haushalt 2016 eingestellt werden. Eine entsprechende Änderung schlägt die Verwaltung der Ratspolitik vor. Die Summe setzt sich aus vier Bereichen zusammen: der Errichtung einer zentralen Sammelunterkunft in Klein Berkel (1054000 Euro), dem Ankauf von Mietwohnungen und Häusern (6581000 Euro), der Erschließung von Wohnbaugebieten (365000 Euro) sowie der Gründung einer stadteigenen Gesellschaft, die für Erwerb und Bewirtschaftung von Grundstücken und Gebäuden zuständig ist (8000000 Euro).

veröffentlicht am 19.02.2016 um 13:22 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt