weather-image
27°
×

Stadt Hameln sperrt Rasenplätze - aber nicht alle

Auch für das kommende Wochenende hat die Stadt Hameln Rasenplätze gesperrt, diesmal aber nicht alle - und manche mit Einschränkung. Von einer Sperrung für den Trainings- und Spielbetrieb betroffen sind die Kampfbahn sowie die Sportplätze in Hilligsfeld und Klein Berkel. Aber: Die B-Plätze sind von dieser Regelung nicht betroffen. Und: In Tündern, Afferde, Unsen, Halvestorf sowie dem Weserberglandstadion, Rennacker und SG-Platz an der Heinestraße darf jeweils eine Partie ausgetragen werden.

veröffentlicht am 12.03.2015 um 14:52 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige