weather-image
12°
×

Stadt bittet dringend um Unterkünfte für Flüchtlinge

Die Stadt Hameln bittet die Bevölkerung in einem Appell um Unterstützung bei der Vermietung und Bereitstellung weiterer Unterkünfte für Flüchtlinge. Derzeit gelinge es zwar noch, alle Neuankömmlinge unterzubringen. Allerdings erwartet die Stadt bis Jahresende weitere 300 Flüchtlinge - und dann könnte es eng werden, heißt es aus dem Rathaus.

veröffentlicht am 15.09.2015 um 15:03 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt