weather-image
19°
×

Beachtennisfeld geplant und neue Gastronomie beim DTH

Stabiles Vorstandsteam

HAMELN. Die Jahreshauptversammlung des Deutschen Tennisvereins Hameln (DTH) 2019 ergab eine Bestätigung des bisherigen Vorstandsteams und war mit einer Dauer von gut 90 Minuten eine der kürzesten der letzten Jahre.

veröffentlicht am 19.03.2019 um 14:36 Uhr

Der amtierende Vorstand wurde im Amt bestätigt. Einzige Veränderung: Marcel Baenisch wechselt vom Jüngstenwart zum Jugendwart und somit in den engeren Vorstand. Neuer Jüngstenwart wurde Jannis Schnörch. Als 2. Vorsitzende wurde Corinna Schmidt im Amt bestätigt, als Schatzmeister Dr. Joachim Sohn, als 2. Sportwart Dr. Axel Rojczyk und Daniel Weigelt als Herrenwart.

Während es also im Vorstand kaum Veränderungen gibt und somit eine kontinuierliche Arbeit gewährleistet ist, gibt es in der Vereinsgastronomie große Veränderungen. Die langjährige Clubwirtin „Rosi“ Pivodic hat nach über zehn Jahren beim DTH ihren Pachtvertrag nicht verlängert. Neue Pächter sind mit Yogesh Pawar (38) und Annika Rösemeier-Pawar (32) zwei Fachleute aus dem Bereich Küche und Gastronomie, die das Clubhaus vorerst mittwochs, freitags, samstags sowie sonntags öffnen werden.

Der Vorsitzende Frank Seidel berichtete in seinem Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr über Anschaffungen wie Lounge-Möbel und Sonnenschirme für die Terrasse. Die Küche wurde entfernt, die Räume müssen nun renoviert werden, bevor eine neue Küche eingebaut werden kann – zeitgleich mit der Übernahme der neuen Wirtsleute.

Weiterhin ist die Errichtung eines Beachtennisfeldes – oder alternativ eines Midcourt-Platzes – im Gespräch. Ebenfalls wird über die Anschaffung eines Kamerasystems (Wingfield) für einen Platz nachgedacht. Der DTH ist für seinen Orange- und Green Cup geehrt worden. In weiteren Berichten wurden Medien, die der DTH nutzt (Homepage, die DTH-App, Facebook, Instagram) sowie die DTH-WhatsApp-Gruppe vorgestellt. In dieser werden aktuelle Informationen über den Verein geteilt. Für die Sommersaison 2019 sind 13 Jugendmannschaften gemeldet. Um die Organisation der Jüngstenpunktspiele zu verbessern, erhält jede Mannschaft einen Paten aus den Damen- oder Herrenmannschaften gestellt. Vom 8. bis 10. April wird es ein Tenniscamp in der Sportbox geben. Die Mitgliederentwicklung beim DTH ist stabil. Als Mannschaft des Jahres wurde die neu gegründete Damen 30 gewählt.cowi



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige