weather-image
27°
×

St. Martinsumzug in Bodenwerder fällt aus

Aufgrund der strengen Corona-Schutzkonzepte haben die katholische und die evangelische Kirchengemeinde in Bodenwerder gemeinsam entschieden, auf den beliebten ökumenischen Laternenumzug am St. Martinstag zu verzichten. Die Gemeinden laden aber Familien, die am Martinstag am 11. November auf eigene Faust mit der Laterne durch die Straßen ziehen wollen, zu zwei Anlaufpunkten auf dem Weg ein: Von 17 bis 18.30 Uhr freuen sich Helfer jeweils vor der katholischen Kirche Maria Königin an der Jahnstraße 4 sowie vor der evangelischen Stadtkirche St. Nikolai über den Besuch der kleinen Laternengänger. Dort gibt es unter Beachtung der Abstandsregeln eine Kleinigkeit zu entdecken. Dabei steht der Gedanke des Teilens und der Barmherzigkeit im Sinne des heiligen Martins im Fokus.

veröffentlicht am 23.10.2020 um 12:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige