weather-image
Union Stadthagen völlig chancenlos

SSG Halvestorf mitüberzeugendem 8:0-Sieg

Bezirksliga (ku). Union- Sprecher Atilgan zeigte sich nach der deutlichen 0:8- Klatsche gegen die Fehrmann-Elf als fairer Verlierer. "Da gibt esüberhaupt nichts rumzureden oder schön zu färben. Unsere Gastgeber waren uns in allen Belangen haushoch überlegen, ein athletisches, toll eingespieltes Team ohne Schwachstellen. Sie haben die Zweikämpfe gewonnen und uns überhaupt nicht ins Spiel kommen lassen. Da muss man schon neidlos sagen,in dieser Form spielen die in einer anderen Liga!"

veröffentlicht am 15.09.2008 um 00:00 Uhr

Schon vom Anstoß an übernahmen die Gastgeber die Regie, gingen durch Harms in der 8. Minute in Führung. Auch gegen das 2:0 durch Jermarkowitz in der 15. Minute war Union- Keeper Scheider machtlos. Die 35. Minute brachte das 3:0, diesmal trug sich Selinski nach einem schönen Angriffszug in die Torschützenliste ein. Mit dem Pausenpfiff markierte Harms das 4:0, legte dann in der 50. Minute postwendend das 5:0 nach. Ein Elfmeter von Bonath brachte die Gastgeber in der 59. Minute mit 6:0 nach vorn, das 7:0 markierte der überragende Harms in der 70. Minute. Für den 8:0-Endstand sorgte Varinder Singh in der83. Minute. Union: Schneider, Cakir, Duran, Secmen, Selim Kilinc (72. Cinar), V. Popaj (80. Selcuk Kilinc), Akkus, H. Popaj, Korkmazyigit, Al Bardawil, Dizdar (60. Günes).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare