weather-image
×

SpVgg. Bad Pyrmont: Kein Druck bei der Trainersuche

Fußball-Landesligist SpVgg. Bad Pyrmont lässt sich bei der Trainersuche Zeit: In der Vorstandssitzung am Mittwoch wurde der Beschluss gefasst, dass sich der Vorstand bei der Trainersuche nach dem Weggang von Jens Günther für die Landesligamannschaft nicht unter Druck setzt, sondern zunächst bis zum Ende der Hinrunde auf sein bewährtes Trio setzt. Gerrit Pape, Andrzej Matwijow und Benedikt Hagemann genießen für die nächsten Spiele das absolute Vertrauen, die Mannschaft aus dem Tabellenkeller herauszuführen. Ein erster Schritt wurde am vergangenen Wochenende unternommen. "Der Auftritt des Teams am Sonntag gegen Barsinghausen macht Mut auf erfolgreichere Zeiten. Bis zum Beginn der Rückrunde wird ein neuer Trainer präsentiert werden, der bereits die Wintervorbereitung leiten soll", heißt es in der Pressemitteilung des Pyrmonter Vorstands.

veröffentlicht am 19.09.2019 um 16:02 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt