weather-image
18°
×

Erster Tag des Sprechens im Bürgergarten

Sprache im Fokus

Hameln. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Sprachheilkindergartens „Burgwiese“ der Lebenshilfe Hameln-Pyrmont e. V. fand jetzt zum ersten Mal ein „Tag des Sprechens“ im Hamelner Bürgergarten statt. Im Sprachheilkindergarten werden seit 20 Jahren Kinder mit Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung therapiert. Heute können 64 Kinder im Vorschulalter den Sprachheilkindergarten besuchen. Unter dem Motto „Sprache bewegt“ wurde der Aktionstag gemeinsam mit Kindertagesstätten, Schulen, Fachschulen, Sprachheilpraxen, Selbstthilfegruppen und Fachleuten aus dem Spektrum „Sprache und Sprechen“ organisiert. Unterstützt wurden sie von der deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (DGS), Radio Aktiv und regionalen Sponsoren.

veröffentlicht am 29.09.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 09:21 Uhr

Michaela Popella referierte zum Thema „Mutismus“ in den Räumen von Radio Aktiv. Irmgard Fricke, die Leiterin des Sprachheilkindergartens dankte Rüdiger Butte, Ursula Wehrmann und Erich Schlüter für ihre Grußworte. Peter Stuart, der Geschäftsführer der Lebenshilfe Hameln-Pyrmont e.V., begrüßte die Besucher des abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramms an der Konzertmuschel.

An den Ständen im Bürgergarten konnten sich die Bürger rund um das Thema Sprechen und Sprache informieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt