weather-image
10°

Taekwondo-Abteilung des Budo Sport Centers Hameln reiste für einige Tage in die französische Partnerstadt

Sportlich und touristisch – Partnerschaft mit St. Maur

Hameln/St. Maur. Eine Delegation der Taekwondo-Abteilung des Budo Sport Center Hameln e.V. reiste zum Partnerverein nach St Maur. Die Partnerschaft besteht seit zwanzig Jahren und ist zurzeit die einzige aktive Partnerschaft zwischen Sportlern aus Hameln und St. Maur. Anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens dieser Partnerschaft fand am Samstagabend ein Empfang im Rathaus durch die Vertreter der Stadt St. Maur statt. Dabei wurde vom Vorsitzenden des Taekwondo Club St. Maur, Fred Moscara, ein Rückblick der Entstehung und Entwicklung der Partnerschaft zusammengefasst.

veröffentlicht am 27.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:21 Uhr

Austausch von Gastgeschenken im Rathaus von St. Maur.

Anschließend sprachen die beiden anwesenden Stellvertreter des Bürgermeisters sowie die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees zu den Gästen und hoben den Sinn und Zweck dieser Partnerschaft hervor. Im Anschluss daran bedankte sich der erste Vorsitzende des Budo Sport Centers Hameln, Hans-Joachim Springer, beim Vorsitzenden des Taekwondo Clubs St. Maur für die Einladung sowie bei den Offiziellen der Stadt für den herzlichen Empfang.

Selbstverständlich wurde auch eine Einladung für das nächste Jahr ausgesprochen. Zur Erinnerung an diesen Tag überreichte der Vorsitzende des BSC Hameln eine Medaille aus Glas mit dem eingravierten Hamelner Stadtwappen und dem Vereinsabzeichen an die Vertreter der Stadt St. Maur.

Neben dem offiziellen Empfang am Samstagabend standen natürlich noch andere Aktivitäten auf dem Plan. Am Samstagvormittag konnten die Teilnehmer ihr Geschick im Klettern an einer Indoor- Kletterwand beweisen. Am Nachmittag wurde mit einer Kutschfahrt die nähere Umgebung erkundet, an die sich eine „Kreuzfahrt“ auf der Marne anschloss.

Der Sonntagvormittag schließlich wurde mit einem Einführungstraining in Tai- Chi wieder sportlich genutzt. Ein Museumsbesuch über die Evolutionsgeschichte in Paris rundete den Aufenthalt in Frankreich ab.

Eine Bildergalerie dieser Reise gibt es unter www.bsc-hameln.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt