weather-image
22°
Viele Ehrungen beim Turnverein Bodenwerder

Sport hält sie jung

BODENWERDER. Bei der Jahreshauptversammlung des TV Bodenwerder standen Vorstandswahlen und Ehrungen im Vordergrund.

veröffentlicht am 14.03.2018 um 12:35 Uhr

Die erfolgreichen Kunstturnerinnen vom TV Bodenwerder. FOTOs: KHT

Autor:

Karl-Heinz Teiwes

Die Vorsitzende Elke Perdacher konnte den Ehrenvorsitzenden Karl-Georg Haase, die Ehrenmitglieder Bernhard und Jutta Kunze, Renate und Hartmut Schüler, Erika Sienk, Reinhild Elter-Orschel und Mitglieder aller TVB-Sparten begrüßen. Es wurde den Verstorbenen Erna Meinecke, Ute Burmester, Willi Plate, Heinz Behnsen, Alfred Borchers, Erich Schulz in einer Schweigeminute gedacht.

Bernhard Hautkappe, Alexandra Hein, Steffen Hengst, Angelika und Mats Kiene, Aenne Eickert, Yvonne Wehder und Christel Brandt halten dem Verein schon 25 Jahre die Treue. 40 Jahre sind Christine Göbert und Martin Säger im Verein. Auf 50 Jahre bringen es Renate Otto, Inge Mundhenk, Ilse Behlke, Lieselotte Knopf, Ina Meyer, Reiner Säger und Doris Warnecke. Der Mitbegründer der Handballabteilung, Dieter Düwel, Wilfried Daus und der ehemalige Samtgemeindebürgermeister Ernst August Wolf sind schon 60 Jahre mit dem TVB verbunden. Die ehemalige Mutter der alten Turnhalle und Prellballerin, Anneliese Becker, ist 70 Jahre dabei. Im Jahr 1942 tritt Waltraud Timmermann in den TVB ein und kann auf 75 Jahre Vereinszugehörigkeit zurückblicken. Getoppt wird das alles von Hans-Gerd Diesing, der seit 1937, also seit 80 Jahren, im TVB aktiv Sport treibt und heute noch jeden Donnerstagnachmittag bei der Seniorentruppe mitturnt. Er erlebte die Trainer Ludwig Bode, Familie Appelles, Willi Plate und Bernhard Kunze. Das goldene Deutsche Sportabzeichen errang er 23-mal. Als damaliger Samtgemeindebürgermeister übergab und verkaufte er mit Stadtdirektor Erich Hansmann die alte Vereinsturnhalle an Hotelier Peter Ebert. Neben Diesing ist auch Luise Wittig 80 Jahre dabei. Es schlossen sich aber auch sportliche Ehrungen an, so wurden die Leichtathletik- und Triathlon-Kids mit ihrer Trainerin Katrin Unverzagt und die Kunstturnabteilung mit den Trainerinnen Reinhild Elter-Orschel, Ina Meyer und Erika Sienk besonders hervorgehoben und geehrt. Der Handballtrainer Lars Kochinski und Ulli Koch als Leiter der Badminton Abteilung gaben hoffnungsvolle Berichte über ihre Abteilungen ab und Rosi Mai berichtete in Gedichtform von ihren Damen. Eine positive Bewertung erfuhr auch das Schauturnen Winterzauber. Die Veranstaltungen Seniorenkaffee, Spanferkelessen, Turilu und Turnervesper waren wieder gelungene Veranstaltungen. Sportabzeichenprüfungen und Ferienpass-Aktion rundeten die Veranstaltungen ab.

Sportler des Jahres wurde Ulli Koch, der jetzt den Posten von Theo Gottschalk als Haus- und Gerätewart bekleidet. Ein Wermutstropfen war die sinkende Mitgliederzahl, aktuell hat der TVB 889 Mitglieder. Die Bemühungen sollen dahingehen mehr Menschen für den Sport im TVB zu begeistern.

Ulli Koch wurde als Sportler des Jahres 2017 ausgezeichnet.
  • Ulli Koch wurde als Sportler des Jahres 2017 ausgezeichnet.

Die Vorstandswahlen gingen relativ schnell über die Bühne. Elke Perdacher wurde einstimmig als erste Vorsitzende wiedergewählt, aber sie betonte, dass das ihre letzten zwei Jahre als Vorsitzende seien. Darin wurde sie vom Ehrenvorsitzenden Karl-Georg Haase bestärkt, der genau wie Elke Perdacher den Verein 13 Jahre geführt hat. Er plädierte, genau wie Elke Perdacher, dafür, dass die jüngere Generation in ihre Fußstapfen treten und Verantwortung übernehmen soll. Als zweite Vorsitzende fungiert Inge Walter weiter, Oberturnwart und Pressewart bleibt Gerald Jago, Schriftwartin bleibt weiterhin Ina Meyer. Für die ausscheidenden Kassen- und Sozialwarte Bettina Meyer und Angelika Kiene springt Monika Ambrosi in die Bresche und als Assistentin des Vorstandes ist Lea Christin Lange neues Mitglied des Vorstandes. Frauenwartin bleibt Heike Mangold-Lott, nur der Posten des Männerturnwartes, den bisher Bernhard Kunze bekleidet hat, bleibt dieses Mal unbesetzt. Wilfried Daus und Dina Selman wurden als Kassenprüfer bestellt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare