weather-image
25°

Heimatverein baut neue Schutzhütte als Schmuckstück auf dem Thüster Berg

Sponsoren verwirklichen ehrgeiziges Projekt

Salzhemmendorf (gök). Die Schutzhütte „Am Kohlfleck“ – auf halbem Weg zum Lönsturm – war nach 30 Jahren marode geworden. Der Heimat- und Verkehrsverein Salzhemmendorf kam daher zu dem Entschluss, eine neue Hütte für Wanderer zu errichten. Die Abrissarbeiten waren schnell erledigt. Für die neue Hütte fanden sich schnell Befürworter und Sponsoren. So war die Forstgenossenschaft unter Führung von Volker Seegers sofort zur Hilfe bereit. In Anlehnung an den alten Wasserlauf, der vor über 30 Jahren bereits an der Stelle bestand, spendeten die Forstgenossen eine große Eiche, die nun als kleiner Brunnen und quasi zweiter „Wasserbaum“ in der Gemeinde den Fleck ziert. Die Quelle vor Ort wurde wieder erschlossen und über

veröffentlicht am 21.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 13:41 Uhr

Die neue Schützhütte lädt zum Verweilen ein. Foto: gök


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?