weather-image
Lockere 8:0-Schützenfestfeier / Abstiegskonkurrenten verlieren aber ebenfalls

Spitzenreiter Bad Pyrmont erklärt Extener Boden zum Schlachtfeld

Bezirksliga (jö). Sollte Exten absteigen, dann geht das gestrige 0:8-Debakel als Lehrstunde in die nur einjährige Bezirksligachronik ein. Der Aufsteiger war gegen Spitzenreiter Bad Pyrmont völlig chancenlos, verzichtete sogar auf Schadensbegrenzung und fing sich allein in der letzten Viertelstunde vier Gegentreffer. Einziger Trost: Weil auch Stadthagen und Leveste verloren haben, bleibt unten alles wie bisher.

veröffentlicht am 14.05.2007 um 00:00 Uhr

Das war Extens einzige echte Torchance: Matthias Appel scheitert

Bad Pyrmont erwischte einen guten Tag und war stärker als im Hinspiel, in dem Exten zumindest phasenweise Widerstand leisten konnte. Das Spiel war schon nach einer Viertelstunde entschieden. Nach dem Elfmetertor von Marco Heetel (4.) und dem 2:0 durch Andreas von Stietencron (14.) kam der Tabellenführer voll auf Touren. Zwischen der 20. und 40. Minute krachte ein zweimal am Extener Pfosten und einmal an der Latte. Mit dem 0:4-Pausenstand war Exten äußerst gut bedient. Für Bad Pyrmont trafen Miguel Nunes mit einem unhaltbaren 20-Meter-Schuss in der 35. Minute und erneut Andreas von Stietencron bei einem Konter in der 38. Minute. Nach dem Wechsel kam der TSV Exten ein wenig besser ins Spiel. Die Platzherren hatten sogar eine Torchance. Torwart Tobias Klus lenkte einen Schuss von Matthias Appelüber die Latte. Eine positive Wirkung hatte die Szene nicht. Exten schien danach unbedingt den Ehrentreffer erzielen zu wollen, statt sich auf die Verhinderung weiter Gegentore zu konzentrieren. In den letzten Viertelstunde öffneten die Platzherren Tür und Tor: Andreas von Stietencon (76.), Florian Büchler (82.) und Christopher Loges (86.) erhöhten auf 7:0 für die Spielvereinigung Bad Pyrmont. Den Schlusspunkt zum 8:0-Kantersieg setzte Florian Büchler zwei Minuten vor dem Ende. Exten muss in der nächsten Woche zum vorentscheiden Spiel nach Leveste. TSV: Krohn, Martin Appel, Schwabauer, Schnur, Torsten Bode (55. Anke), Heise, Michel, Böhm, Matthias Appel, Mehic, Baltic.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt