weather-image
13°
×

Spiel- statt Bauplatz

Hamelns Ratspolitik hat den Vorschlag der Stadtverwaltung zurückgewiesen, ein als Spielplatz ausgezeichnetes Gelände im oberen Bereich von Meyers Grund in einem Bauplatz umzuwandeln. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Planung schloss sich einhellig der Forderung von Anwohnern an, das Areal endlich seiner in den 1990er Jahren vorgesehenen Bestimmung zuzuführen. Schließlich hätten die Baufamilien damals für den Spielplatz bezahlt. Auch als Begegnungsort für Jung und Alt sei "das Idyll" geeignet.

veröffentlicht am 06.06.2019 um 16:31 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige