weather-image
28°
Spielmannszug-Jugend verbringt Wochenende im JBF-Centrum

Spiel, Spaß und Spannung

Meinsen/Warber (bus). Ein erlebnisreiches Wochenende im JBF-Centrum auf dem Bückeberg hat dieser Tage der Nachwuchs des Spielmannszuges Meinsen-Warber verbracht. Die 21-köpfige, von den Jugendleitern Rosalba Basile und Jennifer Wilke betreute Gruppe startete gleich am ersten Abend mit einer großen Spiele-Veranstaltung.

veröffentlicht am 23.02.2008 um 00:00 Uhr

Auf dem Bückeberg hat der Musikernachwuchs Kurzweiliges erlebt.

Auf dem Programm standen außer einem Kennenlern-Spiel unter anderem Kurzweiliges wie "Wer bin ich?", "Fingerschnalzen" und "Nur keine Hemmungen". Am Sonnabend ging es mit Regina Jehle und Brigitte Konopka, die für die Verpflegung zuständig waren, zur früheren Raketenstation. Unbestrittener Höhepunkt des Wochenendes war eine Mini-Playback-Show, in deren Rahmen Bands mit großen Namen - Die Ärzte, De Höhner, Jumpstyler, Mr. President - auftraten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare