weather-image
15°

Spiegelglatt - aber keine Unfälle durch Eisregen

Rinteln (rd). Bis Redaktionsschluss hat die Polizei gestern keine Unfälle durch Glatteis gemeldet. Wer am Sonnabend noch Spätnachrichten gehört hatte, war gewarnt: Eisregen am Sonntagmorgen, meldeten die Meteorologen. Der setzte gegen 10 Uhr ein und verwandelte die Straßen vorübergehend in Rutschbahnen.

veröffentlicht am 24.12.2007 um 00:00 Uhr

Die meisten Rintelner - so die Beobachtung der Polizei - ließen wohlweislich dann auch ihr Auto stehen. Das spürten auch die Betreiber der Glühwein- und Bratwurststände auf dem Adventszauber - das erwartete große Abschlussgeschäft am letzten Tag des Weihnachtsmarktes blieb diesmal aus.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare