weather-image
20°
×

Handarbeitsgruppe überreicht 1250 Euro

Spenden für Hospizvereine

HAMELN/BAD PYRMONT. Alle Jahre wieder. So könnte man die Spendenaktion der Handarbeitsdamen aus dem Altenhilfe-Kompetenz-Zentrum der Tönebön Stiftung beschreiben.

veröffentlicht am 26.02.2019 um 10:53 Uhr

Zum elften Mal wurden an die Hospizvereine Hameln und Bad Pyrmont Spenden übergeben, die die Damen mit ihren Handarbeiten erarbeitet haben. Die Übergabe erfolgte im Rahmen eines Frühstücks. Vertreter beider Hospizvereine berichten über ihre Arbeit, die ohne Spendengelder schwierig ist. Im Anschluss übergab Frau Mense, Ehrenamtliche Leiterin der Handarbeitsgruppe an Frau Stelter und Herrn Wagener vom Hospizverein Bad Pyrmont und Herrn Hentrich und Herrn Glüsen vom Hamelner Hospizverein jeweils die Summe von 1250 Euro. Mit diesem Geld können ehrenamtliche Helfer ausgebildet werden. Die Handarbeitsdamen treffen sich dienstags um 10 Uhr und suchen immer „Nachwuchs“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige