weather-image
22°
×

Hunderte von Schokomännern „befreit“

Spende für Patenkind

Hameln. Mit einem enormen Kraftakt hat die Klasse BFWEb unter der Leitung von Dr. Anja Schmidt Hunderte von Schokomännern befreit und ihrem Bestimmungsort zukommen lassen.

veröffentlicht am 20.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:21 Uhr

Die inzwischen traditionelle vorweihnachtliche Aktion erfreute sich wieder großer Beliebtheit bei Schülern und Lehrern. Für einen Euro konnte man Mitschülern, Lehrern oder Kollegen einen schokoladenen Nikolausgruß zukommen lassen.

Der erwirtschaftete Gewinn in Höhe von 300 Euro wird dem Patenkind Kadiatu Kamara aus Sierra Leone zugute- kommen, wodurch die Handelslehranstalt wieder einmal der Auszeichnung als humanitäre Schule gerecht wird. Zudem werden die überzähligen Nikoläuse, wie bereits im letzten Jahr, der Hamelner Tafel zugeführt.

Der Klasse BFWEb und Dr. Anja Schmidt wurde für diese Aktion herzlich gedankt. Neben dem karitativen Zweck wird bei dieser Aktion das gute Betriebsklima zwischen Lehrern und Schülern gestärkt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige