weather-image

Spende für muskelkranke Kinder

Lauenau (nah). Zum zweiten Mal hat der Lauenauer Wolfgang Kölling auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt des Fleckens seinen Leierkasten für Kinder ertönen lassen, die an der seltenen und tückischen "Spinalen Muskelatrophie" (SMA) leiden.

veröffentlicht am 09.01.2008 um 00:00 Uhr

0000473320.jpg

Die genetisch bedingte Erkrankung nimmt schon im frühen Alter die Muskelkraft und zuletzt sogar die Fähigkeit, selbstständig zu atmen. Jetzt überreichte Kölling 230 Euro an die ebenfalls unter SMA leidende fünfjährige Luise Krause sowie deren Schwester Josephine (7) aus Lauenau. Die Eltern Freya Thies und Stefan Krause wollen das Geld der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke zur Verfügung stellen, diedie Forschung und die Entwicklung von Therapien unterstützt. Luise hat nach Angaben ihrer Eltern inzwischen dank einer medikamentösen Behandlung gute Fortschritte gemacht. Das Mädchen ist aufgrund seiner Muskelschwäche bereits seit Jahren an den Rollstuhl gefesselt. Foto: nah

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare