weather-image
11°
×

Spende für die Brücke

Hameln. „An einer seelischen Erkrankung kann jeder erkranken“, berichten Betroffene, die sich in der „Brücke“ treffen. Sie sind froh, dass es so ein Angebot der Hilfe an der Hamelner Kaiserstraße gibt. Dort finden sie Unterstützung und Beratung im Alltag. Junge Menschen brauchen Verständnis, Zuwendung und Beratung, damit sie lernen, mit der Erkrankung zu leben. Manchmal ist das ein schwerer Weg. Da ist es gut, wenn sie sich mit anderen Betroffenen austauschen können. Der Präsident des Lions Clubs Hameln-Weserbergland, Hans-Jörg Scherer (li.), und die Vorsitzende des Fördervereins des LC, Marika Weise (re.), haben den Erlös eines Benefiz-Golfturniers in Höhe von 400 Euro jetzt Irina Teichert, der Vorsitzenden des Brückevereins, übergeben.

veröffentlicht am 05.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige