weather-image
13°

Wintervergnügen im Landkreis

Spaß mit Schnee, Sonne und ein paar freien Tagen

Kreis Holzminden (nig). Die Zutaten sind perfekt: Jede Menge fester Schnee, ein paar Sonnenstrahlen und dann noch Ferien: Nach dem ganzen Feiertagstrubel ist jetzt die ideale Zeit, um die winterliche Pracht, die den ganzen Landkreis Holzminden eindeckt, richtig zu genießen.

veröffentlicht am 05.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Denn nicht nur an den etablierten Ski- und Rodelpisten auf dem Solling herrscht Hochbetrieb, auch an unzähligen anderen Berghängen im ganzen Kreisgebiet können die Freizeitsportler auf Skiern oder per Schlitten ihre Fahrkünste testen.

Knifflig wird es an den steileren Passagen, wie zum Beispiel an der Teufelskuhle in Stadtoldendorf. Die kurze, aber steile Abfahrt ist für geübte Skifahrer kaum ein Problem. Aber mangels Lift muss der Berghang danach wieder zu Fuß erklommen werden. Auf Dauer eine schweißtreibende Angelegenheit.

Wer es weniger sportlich angehen möchte, macht es einfach wie Marleen und Marian Meyer in Deensen. Die beiden Kinder begrüßen das neue Jahr mit Schnee-Engeln, die sie mit sichtlichem Vergnügen in den Schnee drücken.

Einen lachenden Schneemann haben Ann-Kathrin und Bastian Rakemann in Heinsen erschaffen. Zu Bastians drittem Geburtstag rollten sie gemeinsam mit Familienhund Bailey große Schneekugeln, stellten sie aufeinander und dekorierten den weißen Gesellen schließlich mit Eimer-Hut und Möhren-Nase.

Eine neue Wohnform etabliert sich offenbar mitten in Holzminden: In der Straße Grimmenstein haben die Nachbarskinder Jan und Annika Schmidt, Matthis und Lasse Roxin sowie Marcel und Maurice Kelm (mit etwas Unterstützung Erwachsener) einen stattlichen Iglu gebaut. Bei besten winterlichen Bedingungen und gut eingepackt hatten die Kinder eine Menge Spaß im Spiel mit ihrer vergänglichen Behausung. Ein paar Tage aber wird der Iglu sicher überstehen, wenn die Meteorologen mit ihren Voraussagen Recht behalten. Die ganze Woche soll es weiter kalt bleiben, am kommenden Wochenende ist sogar mit noch mehr Schnee zu rechnen. Genug Möglichkeiten also, um die Freuden des Winters noch in vollen Zügen auszukosten.

Aber wie das meistens so ist: Was die einen freut, ärgert die anderen. Das tägliche Schnee-Schieben ist für viele Kreis-Holzmindener schon zu einer Art Zwangs-Hobby geworden, und Autofahrer müssen auch weiterhin vorsichtig sein, vor allem auf ungeräumten Nebenstraßen mit festgefahrenen Schneedecken.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?